Meine Politik

Erfahrung in Gemeinde, Landrat und Regierung

Seit dem Frühling 2012 amtiere ich als Regierungsrat des Kantons Uri. Zuvor hatte ich mich als Gemeindrat und Gemeindepräsident von Bürglen sowie als Landrat für unser Gemeinwesen eingesetzt. Dabei habe ich nicht nur einen vertieften Einblick in die Politik und die Gesellschaft in Uri erhalten; ich durfte auch einige schöne Erfolge verbuchen: So wurde zum Beispiel während meiner Zeit als Gemeindepräsident von Bürglen – nach jahrzehntelangem Ringen – der Gosmer verbaut; dank sorgfältigem Umgang mit den Finanzen war es der Gemeinde damals ausserdem möglich, die Steuern zu senken. Im Landrat konnte ich massgeblich an der Motion zur Förderung des gemeinnützigen Wohnungsbaus mitarbeiten.

Einsatz für eine prosperierende Wirtschaft

Die Urner Regierung hat in den vergangenen Jahren einige zukunftsträchtige Projekte gestartet und mit grosser Kraft vorangetrieben. Dazu gehören das Tourismusresort in Andermatt, der Entwicklungsschwerpunkt rund um den Kantonsbahnhof in Altdorf sowie der Um- und Neubau des Kantonsspitals. Aber gerade angesichts dieser Projekte galt es auch, den Finanzhaushalt im Lot zu halten. Wir sind auf gutem Weg und setzen unsere bedeutenden Projekte Schritt für Schritt um. In meiner Funktion als Volkswirtschaftsdirektor liegt mir dabei vor allem das wirtschaftliche Wohlergehen unseres Kantons am Herzens. Denn wenn die Wirtschaft prosperiert, kann auch die Gesellschaft gedeihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.